Feuerwehr Weidling Schriftzug
Dachse im Schwimmbecken

16.02.2014
Dachse im Schwimmbecken

Zwei Dachse mussten aus einem leeren Schwimmbecken befreit werden.

Am Managettaweg entdeckte ein Jäger am 16. Februar zwei Dachse, die in ein leerstehendes Schwimmbecken gestürzt waren. Die beiden Wildtiere konnten aus ihrem unfreiwilligen Gefängnis nicht flüchten. Die FF Weidling wurde zu Hilfe gerufen. Die Einsatzkräfte bauten aus Brettern eine provisorische Leiter, über die die zwei "Grimbarts" aus dem Becken klettern konnten.