Feuerwehr Weidling Schriftzug
Tierrettung

21.04.2017
Tierrettung

Entlaufener Hund wurde eingefangen.

Zur Mittagszeit des 21. April fiel einem im Feuerwehrhaus anwesenden Kameraden ein freilaufender Hund auf.

Der Hund rannte kreuz und quer über die Brandmayerstraße, gefährdete somit sich selber und die Autofahrer.

Mit einem weiteren Kameraden wurde beschlossen den Hund einzufangen. Die Brandmayerstraße wurde bis Höhe Hofer abgesucht, wo er nicht mehr aufzufinden war. In einer Nebengasse wurden die Kameraden fündig und näherten sich den aufgeweckten Hund vorsichtig an. Dieser erwieß sich als zutraulich und freute sich über eine Streicheleinheit. Die Kameraden führten den Hund dann in das Feuerwehrauto und begaben sich zu Tierärztin Frau Dr. Wirnsberger auf die Weidlingerstraße um einen möglichen Chip auslesen zu lassen.

Dieser war erfreulicherweise vorhanden. Die Besitzer wurden kontaktiert und konnten ihren Hund erleichtert in Empfang nehmen.